Persistence is futile

Das Nachspiel einer außergewöhnlichen Migration

Kurzvortrag (25 min)

Raum: B U101

Zielgruppe: Entwickler

Anfang 2017 migrierten wir ein großes Plone-basiertes Intranet nach Quaive. Das alte System war ein Vorläufer von Quaive, also war es einigermaßen ähnlich, aber es gab doch ein paar Unterschiede auszubügeln. Da es ein riesiges System war, hätte eine reguläre Migration, die neue Objekte anlegt, Daten verschiebt, neu indiziert, usw., Tage gedauert. Um Zeit und Umstände zu sparen, änderten wir letztendlich die __class__-Attribute auf den existierenden Objekten und putzten hinterher ein wenig auf - aber nicht genug, wie sich heraus stellte...

In den folgenden Monaten lernte ich eine Menge über ZODB-Interna wie Persistent References, Ghost States, IOBTrees und ZEO Client Caches. Diese Fallstudie erzählt von meiner "Reise" und von meinem Vorsatz, mehr zu lernen über die tieferen Ebenen der Systeme, die ich benutze, so dass ich in Zukunft weiß, womit ich davon kommen kann.

Manuel Reinhardt

Syslab.com

Manuel Reinhardt ist im Web als reinhardt und manchmal als Askesemann unterwegs. Er ist seit 2009 Python/Plone-Entwickler und lebt im Großraum München. Neben Code schreibt er auch gerne Text und beschäftigt sich gerne mit Musik, Natur und Whisky.

Twitter: @Askesemann
Github: reinhardt
Email: